Mit der Bewerbung zur Umweltschule in Europa wollen wir in der Startphase zwei Schwerpunkte setzen: einerseits arbeiten wir im Handlungsfeld „Energie“ am Themakomplex Klimawandel, Energie und Klimaschutz.

Dazu initiiert die „Dreh-ab-AG“ regelmäßig verschiedene Aktionen zur Energieaufklärung durch Energiemanager, zum Ressourcen (Energie/Strom) einsparen, zur Reduzierung der CO2-Emissionen und zum verantwortungsvollen Handeln für den Klimaschutz.

Weitere Informationen gibt es unter https://www.landkreis-harburg.de/dreh-ab.

Das zweite Handlungsfeld hat das „Recycling“ im Fokus. Die Projektgruppe „PET-freie Schule“ hat den ersten Meilenstein schafft, indem wir einen Trinkwasserspender für die Schulgemeinschaft im Forum und für jede/n zugänglich installieren konnten. Jetzt haben alle Schulbeteiligten die Möglichkeit sich PET-frei ihre wiederverwendbaren Mehrwegflaschen mit frischem Leitungswasser aufzufüllen.

Im zweiten Schritt werden verschiedene Aktionen zur Plastikvermeidung, Plastikreduzierung und zum Wertstoffkreislauf folgen.