Volkslauf: Titel verteidigt

Gymmeck-Läufer_innen beim volkslauf 2019

Zum achten Mal startete das Gymmeck mit einem  starken Team beim Volkslauf in Hittfeld. Und erneut gelang es, den Wanderpokal für die Mannschaft mit den meisten Voranmeldern zu gewinnen. Knapp 150 Läuferinnen und Läufer gingen an den Start. Dabei wurden unsere Schülerinnen und Schüler auch in diesem Jahr von Lehrer*innen, Eltern und Ehemaligen aktiv oder vom Rand der Laufstrecke unterstützt. Aber auch die läuferischen Leistungen sprechen für sich.

Lazlo Przybilski (6a) erlangte den ersten Platz über 1000m in der Gesamtwertung mit einer Zeit von 3:39 min. Frau Waltke konnte ihren Vorjahressieg über die Strecke von 4,5km verteidigen und führte unsere Schule damit auch in der Mannschaftswertung der Frauen auf den ersten Platz. Als schnellster männlicher Läufer sicherte sich Alexander Schweiker (Jg. 11) mit einer Zeit von 18:10 min den ersten Platz in seiner Altersklasse und den 8. Platz im Gesamtfeld. Bei den Mädchen lief Finja Wolters (Jg. 11) mit einer Zeit von 21:57 min auf Platz 7 im Gesamtfeld der Frauen und auf Platz 1 in ihrer Alterklasse. Mit einer persönlichen Bestleistung konnte unser Hausmeister Herr Strauß glänzen, der die 4,5km in einer Zeit von 19:32 min absolvierte und sich ebenfalls den ersten Platz in seiner Altersklasse sicherte. Sein Volkslaufdebut absolvierte Herr Schierhorn. Unser Schulassistent lief die 4,5km in einer beachtlichen Zeit von 25:19 min. Die Erfolgsliste ließe sich noch lange, lange fortsetzen.

Wir bedanken uns bei allen, die uns bei der Organisation unterstützt haben. Vor allem gebührt der Dank aber all jenen, die sich für das Gymnasium Meckelfeld die Laufschuhe geschnürt haben!