The Big Challenge 2020

Trotz der Corona Krise beteiligte sich das Gymnasium Meckelfeld mit den Klassenstufen 5-9 am internationalen Sprachenwettbewerb Englisch „The Big Challenge“. Neben der traditionellen Papierform war auch eine online Teilnahme möglich. Bei diesem Wettbewerb gilt es nach Jahrgangsstufen und Schulformen getrennt in 45 Minuten Fragen zur englischen Sprache und Kultur zu beantworten.

Insgesamt nahmen in der Kategorie für Gymnasien europaweit fast 500000 Schülerinnen und Schüler teil, hauptsächlich aus Frankreich (240000) und Deutschland (150000) aber auch aus Benelux, Italien, Polen, Spanien und Östereich.

Waren in den vergangenen Jahren die Ergebnisse unserer Schule schon sehr erfreulich so übertrafen die diesjährigen Leistungen die kühnsten Hoffnungen, kamen doch gleich 3 Landessieger in Niedersachsen aus Meckelfeld.

Da die 5. und 6. Klassen zum Zeitpunkt des Wettbewerbs noch nicht wieder in der Schule waren, beteiligten sich die Klassen hier online.

Hierbei gelang Moritz Foltin (5c) mit einer fehlerfreien Leistung der 1. Platz unter mehr als 1400 Teilnehmern in Niedersachsen. Dieses herausragende Ergebnis bedeutete Platz 9 bundesweit bei mehr als 28000 Teilnehmern in Deutschland.

Ein ähnlich großartiges Ergebnis gelang Adrian Lechel (7c). Sein erster Platz in Niedersachsen in der klassischen Papierform bedeutete den 8. Rang in Deutschland unter mehr als 2200 Teilnehmern.

Lena Sophie List (8b) gewann mit ihrer Leistung die klassische Form des Wettbewerbs in Niedersachsen und belegte hiermit den 27. Platz in Deutschland. In der Wertung für Niedersachsen wurden zudem gleich die ersten fünf Plätze von unseren Teilnehmern belegt.

Auch die Ergebnisse der Online Wertung der 8. Klassen konnten sich sehen lassen. So belegte der Schulsieger Jonas Weseloh landesweit den 7. Platz unter über 1000 Teilnehmern.

Die Ergebnisse des diesjährigen Wettbewerbs waren aber nicht nur in der Spitze großartig. Auf allen Jahrgangsstufen lag die Mehrzahl der individuell erreichten Punktzahlen über dem Durchschnitt aller Teilnehmer des Wettbewerbs.

Einen herzlichen Glückwunsch für alle erbrachten Leistungen. Auf ein Neues zum „Big Challenge 2021“.

Hartmut Klose