Leitung: Hartmut Klose

Zeit: Montag, 15:45 – 17:30 im Forum

Teilnehmerkreis: Klassenstufen 11-12

Ort: Forum

Tradition verpflichtet, denn unsere Theater-AG besteht schon seit über 30 Jahren!

In der Theater-AG treffen sich Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 11-12, die Freude an darstellender Kunst haben. Der Schwerpunkt der Arbeit besteht hierbei darin, in vielen Proben einem Stück Gestalt, Ausdruck und Raum zu geben, aber auch BühnenbildnerInnen können sich kreativ entfalten. Es gehören auch immer Techniker zum Team, die jedoch insofern eine Sonderrolle einnehmen, als sie nur in den letzten zwei Wochen vor der Premiere und bei den Aufführungen aktiv werden müssen, damit Licht und Ton stimmen. Dann sind sie aber richtig gefordert. Die notwendige  Zeit zur Wartung der Technik liegt in der Planung und Verantwortung der Techniker selbst.

Wir treffen uns  jeden Montag zu den Proben für unser jeweiliges Stück im Forum unserer Schule. Hinzu kommen noch durchschnittlich zwei bis drei  Wochenend-Termine und Extra-Termine in den letzten vier bis fünf Wochen vor der Aufführung.

Wie in all den Jahren zuvor ziehen wir uns ca. 6 Wochen vor der Aufführung für drei Tage in die Jugendherberge nach Stade zurück, um uns intensiv mit dem von uns gewählten Stück auseinanderzusetzen.

Unser Ziel ist es, in jedem Schuljahr ein Stück auf die Bühne zu bringen. Da sich hierfür der Monat März als besonders geeignet anbietet – also frühzeitig vor dem schriftlichen und mündlichen Abitur nach den Osterferien, ist es für alle Beteiligten die letzten Wochen vor der Aufführung schön anstrengend und fordert von uns Engagement und soziale Kompetenzen.

Ach ja, Spaß haben wir natürlich auch!

Hartmut Klose

 

Bisherige Aufführungen:

  • Dezember 1981: Weihnachtsgeschichten
  • Dezember 1982 Weihnachtsgeschichten
  • Juni1982: K. Tucholsky: Wo kommen die Löcher im Käse her?
  • Juni 1983: M. Brett: Immer Ärger mit den Alten (Mittelstufe)
  • Juni 1983: A. Saint-Exupery: Der Kleine Prinz   (Oberstufe)
  • Juni 1984: Sketche zum Abi-Ball
  • Mai 1985: C. Bock: Vater braucht eine Frau
  • September 1986: 10 Jahre Gym. Meckelfeld:   Fr. Dürrenmatt: Die Physiker
  • Mai 1987 M. Frisch: Andorra
  • Dezember 1987-1991 Weihnachtsgeschichten
  • Juni 1988 Fr. Dürrenmatt: Besuch der alten Dame
  • Juni 1991 Pantomime-Vorführung (Projektwoche)
  • Juni 1992 Sketche, Einakter (Projektwoche)
  • Mai1993 F. Wedekind: Frühlings Erwachen
  • Juni 1994 M. Chase: Mein Freund Harvey
  • Juni 1995 W. Shakespeare: Ein Sommernachtstraum
  • Juni 1996 M. Ende: MOMO
  • September 1996 20 Jahre Gym. Meckelfeld:Wiederaufführung: Der Kleine Prinz mit Ehemaligen
  • Juli 1997 A. Miller: Hexenjagd
  • Juli 1998 E. Kästner: Schule der Diktatoren
  • Juli 1999 W. Shakespeare: Was ihr wollt
  • Juli 2000 W. Shakespeare: Viel Lärm um nichts
  • Juni 2001 J. Nestroy: Lumpazivagabundus
  • August 2001 25 Jahre Gym. Meckelfeld:Wiederaufführung: Ein Sommernachtstraum mit Ehemaligen
  • Juli 2002 W. Shakespeare: Wie es euch gefällt
  • Juli 2003 E. Labichè: Der Florentinerhut
  • Juni 2004 O. Wilde: Bunbury
  • Juli 2005 „Klebstoff“ unter der Leitung von Dr.Svensson
  • Dezember 2005 Weihnachtsgeschichten
  • März 2006 30 Jahre Gym. Meckelfeld:   M. Chase: Mein Freund Harvey
  • Juli 2006   M. Pressler: Bitterschokolade (Klasse 9a/ Darstellendes Spiel)
  • März 2007 G. Feydeau: Floh im Ohr Juli 2007 M. Rhue, Die Welle (Klasse 10a/ Darstellendes Spiel))
  • März 2008   O. Wilde, Ein idealer Gatte
  • März 2009   Goldoni, Das Kaffeehaus
  • März 2010 J. Kesselring, J.Arsen und Spitzenhäubchen
  • Februar 2011 R. Rose, Die zwölf  Geschworenen
  • März 2012 M. Frayn, Der nackte Wahnsinn
  • März 2013 L. Hübner, Blütenträume
  • März 2014 M.Chase, Mein Freund Harvey
  • März 2015 P.Shaffer, Komödie im Dunkeln
  • März 2016 P.Barillet & J.-P. Gredy, Kaktusblüte