Corona-App

Seit dem 16. Juni 2020 ist eine Smartphone-App verfügbar, die die Kontaktverfolgung im Falle einer COVID19-Erkrankung erleichtern soll. Sie funktioniert nur auf aktuellen Betriebssystemen (iOS 13.5, Android 6) und bei Nutzer:innen unter 16 Jahren müssen die Eltern der Nutzung zustimmen.

Corona-Warn-App

Um allen Schüler:innen die Nutzung dieser App zu ermöglichen, wenn sie sich auf diese Weise an der Pandemiebekämpung beteiligen wollen, haben wir die Handyregelung vorübergehend geändert: Sofern die offizielle Corona-Warn-App installiert ist und Risikoermittlung und Bluetooth aktiviert sind, darf das Handy ab sofort während des Schultages lautlos eingeschaltet bleiben und am Körper getragen werden. Alle anderen Regeln gelten weiterhin.

Benutzt werden darf das Handy nur draußen.
Achte stets darauf, den Sicherheitsabstand einzuhalten.
Wasche dir regelmäßig die Hände.
Halte dich an die vorgesehenen Wege in der Schule.
Bitte trage einen Mund-Nasen-Schutz, um deine Mitmenschen zu schützen.

Die App schützt natürlich nicht vor einer Erkrankung, sondern macht es lediglich leichter, die Verbreitung zu verlangsamen. Wer die App benutzt, muss keine Angst um die eigenen Daten haben, denn die Handys tauschen lediglich zufällig generierte Codes miteinander aus und erfahren deshalb nichts über die Personen, in deren Nähe sie sich aufhalten. Die App trackt auch keine Standorte, sondern gleicht lediglich diese Codes ab. Wie das funktioniert, könnt ihr hier im Comic erfahren:

Die Kontaktverfolgung ist gerade für die Situationen hilfreich, in denen man mit vielen Menschen Kontakt hat und es manchmal nicht schafft, den Sicherheitsabstand einzuhalten. In den Klassenräumen dokumentieren wir immer, wer an welchem Platz sitzt, aber auf den Gängen und auf dem Hof kann sich natürlich niemand merken, wer wie lange in der Nähe war. Deshalb halten wir es für wichtig, euch die Möglichkeit zu geben, die App so zu nutzen, wie sie gedacht ist – auf dem Handy, das man genau dann bei sich hat, wenn man unter Menschen ist. Wenn die Kontakte der Schultasche, die im Klassenraum verbleibt, erfasst werden, während ihr auf dem Hof seid, bringt das schließlich nichts. Am besten schützt ihr euch und andere aber weiterhin, indem ihr die Hygieneregeln beachtet.

Antworten auf weitere Fragen zur App gibt es auf der FAQ-Seite der Bundesregierung. Bei technischen Fragen ist das Entwicklerteam auch telefonisch erreichbar.