BigBand-Tour nach Dänemark

Wir, die Brick House Big Band, sind vom 1. Bis zum 2. November 2018 auf eine Konzertreise nach Dänemark in einen kleinen Ort namens Aabenraa gefahren, nahe der deutschen Grenze bei Flensburg.
 
Am Donnerstagmorgen haben wir uns mit unseren Instrumenten auf den Weg gemacht. In der dortigen Schule wurden wir von Jacob, dem Leiter der Big Band Pianoforte, freundlich begrüßt und bekamen von Christine, einer mittlerweile pensionierten Lehrerin, die die Band vor über 30 Jahren gegründet hatte, nach dem Essen eine kleine, ungeplante und sehr interessante Sightseeing-Tour durch Aabenraa. Wir übten die gemeinsamen Stücke, bevor wir dann auch schon wieder zurück nach Flensburg fuhren. Dort sind wir in einer Jugendherberge untergekommen und hatten noch einen schönen gemeinsamen Big Band Abend.
 
Am Freitag sind wir dann wieder über die Grenze nach Dänemark gefahren und haben gemeinsam mit der Big Band Pianoforte drei Konzerte gegeben. Die ersten beiden Konzerte waren für die Schüler der umliegenden Schulen und das letzte Konzert für die Schüler der „Aabenraa Statsskole“, in deren großer Aula wir auch die Konzerte gaben.
 
Es hat uns viel Spaß gemacht, gemeinsam mit den dänischen Schülern zusammen zu musizieren, und wir hatten eine schöne Zeit als Big Band. Wir freuen uns schon auf den zweiten Gegenbesuch der Dänen, der wahrscheinlich im Winter 2020 erfolgen wird.