AG: Selbstverteidigung

Wann? Montag, 8. Stunde

Wo? Sporthalle Gymnasium

Wer darf mitmachen? Jahrgangsstufe 5 bis 7

AG-Leiter: Herr Wollenburg

Teilnehmerzahl: mindestens 16

Worum geht’s?

In spielerischer Form werden mögliche Verhaltensweisen in Gefahrensituationen thematisiert. Dies beinhaltet die Prävention von Gewalt, den Umgang miteinander in Streitsituationen aber auch die konkrete Abwehr von körperlichen Angriffen. Kleine Spielformen aus dem Bereich der Erlebnispädagogik schaffen den notwendigen Rahmen für einen vertrauensvollen Umgang miteinander. Die Erprobung der eigenen körperlichen Fähigkeiten anhand von Hand- und Fußschlagpolstern dienen der Stärkung des Selbstbewusstseins und der realistischen Einschätzung der eigenen Fähigkeiten in Gefahrensituationen.