AG: Pop-Chor

Wann? Montag, 8. Stunde

Wo? Musikraum 51 (neben dem Kunst-Trakt)

Wer darf mitmachen? Mädchen und Jungen aus Jahrgangsstufe 5 bis 7; wenn es der Stundenplan erlaubt, sind auch ältere Schüler*innen gern gesehen!

AG-Leiter: Herr Schwensfeier

Teilnehmerzahl: mindestens 10

Worum geht’s?

Wir versuchen, neuere und neueste Chart-Hits und manchmal auch „Oldies“ oder Songs aus Musicals zu einer bunten, gut singbaren Mischung zusammenzustellen. Die meisten Lieder werden im Pop-Chor einstimmig mit Klavierbegleitung gesungen, also singen alle die Melodie. Wir haben aber auch schon zwei- oder dreistimmige Chor-Arrangements ausprobiert, die allerdings nur mit einer Chorgröße ab ca. 20 Sänger*innen richtig gut klingen. Die dreistimmigen Stücke haben sogar eine eigene Männerstimme, so dass die Jungs im Chor eine Solo-Rolle bekommen könnten. Auch bei den einstimmigen Songs kann man einzelne Stellen oder sogar ganze Strophen als Solo besetzen, falls jemand eine wirklich tolle Stimme hat.

Der Pop-Chor tritt in der Regel drei Mal im Jahr auf: Beim Weihnachtskonzert im Dezember, beim Musikalischen Abend im Juni und bei der Begrüßungsfeier der neuen fünften Klassen im August. Zur Vorbereitung des Musikalischen Abends fahren wir manchmal auf ein Probenwochenende in die Jugendherberge Stade.

Mitmachen können alle Schüler*innen der Klassen 5 bis 7, die eine Melodie von bekannten Liedern erkennbar nachsingen können und vielleicht auch schon in der Grundschule in einem Chor gesungen haben. Ach ja, und ein bisschen vertraut mit der englischen Sprache sollte man auch sein, weil viele unserer Lieder englische Texte haben.